Bewertungskriterien im Ratingprozess

Der Untersuchungsprozess eines Versicherungsratings, insbesondere eines Unternehmensratings, läuft multidimensional ab. Eine isolierte Betrachtung einzelner Faktoren kann kaum zu einem nachhaltig verwertbaren Ergebnis führen. Die zentralen Kriterien im Ratingprozess von Versicherungen sind nachstehend aufgeführt:

  • Analyse des Länderrisikos,
  • Branchenanalyse,
  • Rechtliche Rahmenbedingungen,
  • Wettbewerbstrends,
  • Marktposition,
  • Quantitative Analyse,
  • Qualitative Analyse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.