Versicherungsratings von Finsigner / Wirtschaftswoche

Prof. Dr. Jörg Finsinger aus Wien ist der Begründer des Finanzstärke Ratings nach Finsinger. Das Versicherungsrating wird regelmäßig in der Wirtschaftswoche veröffentlicht. Daher wird es inzwischen auch als Wirtschaftswoche-Finsinger-Rating bezeichnet.

Finsinger Versicherungsratings: Perspektive und Fragestellung

Diese prospektive Versicherungsrating beurteilt Versicherungsunternehmen aus der Perspektive des Versicherungsnehmers und auf Basis wissenschaftlicher Methoden. Insbesondere sollen dem Versicherungsnehmer bzw. -interessenten die beiden folgenden Fragen beantwortet werden: „Wie erfolgreich wirtschaftet das Unternehmen mit den Geldern seiner Kunden?” und „Mit welchem Anteil werden die Kunden am Unterneh­menserfolg beteiligt?”

Ergebnis der Finsinger Ratings

Das Ergebnis dieses Versicherungsratings ist die sogenannte Finsinger-Kennzahl. Diese misst die Vorteilhaftigkeit eines Versicherungsunternehmens für die Versicherten im Vergleich zu den Mitbewerbern. Diese Kennzahl ist die Grundlage für die Rating-Bewertung jedes Unternehmens. Es werden ein (schlechteste mögliche Bewertung) bis fünf Ster­ne (beste mögliche Bewertung) vergeben.

Links zu den Wirtschaftswoche-Ratings

Die Finsinger Versicherungsratings werden regelmässig in der Wirtschaftswoche veröffentlich. dort sind auch die kompletten Ergebnisse zu finden.
Finsinger Versicherungsratings in der Wirtschaftswoche
Aufsatz zur Methodologie der Finsinger Versicherungsratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.